Good Vibrations

Die ALTANA-Galerie auf dem Gelände der TU Dresden ist zeitweise Schauplatz für eine ungewöhnliche Ausstellung. Hier werden mathematisch-geometrische Modelle ausgestellt. Sie dienen zum einen der Veranschaulichung von Raumkurven und Polyedern, sind aber auch schön und erfüllen damit Ästhetische Ansprüche. Die Grenzen sind fließend.

Zahlreiche Modelle der 25 Aussteller zeigen ein weites und lebendiges Spektrum zwischen Kunst und Wissenschaft. Die Ausstellung ist in einem Gebäude untergebracht, das große technische und elektrische Geräte beherbergt. Dies verleiht dem Ganzen noch einen zusätzlichen Reiz.

Be Sociable, Share!

Tags: ,

Comments are closed.